Safari

Afrika ist einer der wenigen Kontinente nach Australien, Südamerika, Antarktis und Atlantis, welchen ich bisher noch nicht besucht hatte. Drum hab ich mich, wohlgerüstet mit Globetrotter-Bettina, auf in den Süden gemacht. Und ja: Das Wasser fliesst da verkehrt herum den Abfluss runter und viele Sternbilder stehen auf dem Kopf!

Aber mal ganz von vorne: Nachdem wir in Johannisburg gelandet waren, sind wir sogleich mit einem Mietauto (Abenteuer!) nach Pilanisberg gefahren. Pilanisberg ist ein etwa 1.5Mrd Jahre alter Vulkan auf über 2000m Höhe, in dessen Caldera sich ein Nationalpark befindet. In der Ivory Tree Game Lodge angekommen haben wir 4 Safaris mitgemacht und konnten neben den Big Five (von denen wir aber keine Büffel und Leoparden zu Gesicht bekommen haben) noch zig andere schöne Tierchen sehen. Auf der Liste können wir abhaken: Löwenrudel, Elefanten, Rhinos, Hippos, Schakal, Genus, ein Chamäleon, jede Menge Kackvögel, Giraffen, Antilopen, Warzenschweinfamilien, Springböcke, Zebras, Affen und und und…

Danach gings weiter nach Praetoria, bzw. in die “nahe” Umgebung (100km sind in SA keine Entfernung) in die BlueMoonlight-Lodge, wo Harry seine Hochzeit gefeiert hat. Hier haben wir uns an einem Tag die absolute Spa-Massage-Verwöhn-Dröhnung gegeben und uns noch auf einen Ausflug in die Höhlen der Wiege der Menschheit begeben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>